Fast 1000 Läufer/innen starteten Himmelfahrt beim Volkslauf in Friedewalde. Mit dabei waren sechs ATSV Läufer.

Sandra Weise gewann bei den Frauen den Halbmarathon in 1:44:09 Stunden.

Das hoffnungsvolle Nachwuchstalent Yannick Arndt gewann die Klasse MU18 in 39:25 min., gefolgt von Marcell Schmalhorst MU20 in 39:39 min. auf der 10 Kilometer Strecke.

Sandra Krato (W45) erreichte das Ziel in 55:07 min., dies reichte zum dritten Platz in ihrer Altersklasse.

Andreas Wiehe war mit seiner Zeit auf der 5 Kilometerstrecke von 27:45 Minuten auch zufrieden.

Julian Krato siegte auf der 2 Kilometerstrecke in seiner Altersklasse MU14 in 9:38 Minuten

Der Ausrichter war total überrascht von so vielen Startern. Bei der Anmeldung reichten die Startnummern nicht, einen Stromausfall mussten die Friedewalder Organisatoren auch verkraften.

Das Ambiente hier auf dem Dorf hat aber alle Läufer zufrieden gestellt.

Pin It on Pinterest

Share This