Nachdem Rudi Klein und Korinna Lömker bei der Offenen NRW Meisterschaft in Dortmund starteten und Rudi den dritten Platz erreicht, startete er bei der DM der Masters in Nagold im Schwarzwald. In seiner Kategorie der über 50 jährigen errang er den Deutschen Meister Titel mit einem neuen Deutschen Rekord im Olympischen Zweikampf mit 232 kg.  Er konnte im Reißen 107 kg Stemmen und beim Stoßen 125 kg erreiche. Die Ergebnisse ergaben einen neuen Deutschen Rekord. 
Nachdem er schon bei der EM den dritten Platz erreicht,  hoffte er bei der WM in Orlando/ Florida starten zu können, für solche größeren Aktionen suchen wir nach einem Sponsor, leider hat es bisher nicht geklappt.
Alle Hoffnungen sind jetzt auf das nächste Jahr gerichtet, wenn er gesund bleibt und die Ergebnisse stimmen könnte er bei der WM in Polen starten, als bester Deutscher Heber in seiner Gewichts und Altersklasse kann man auf eine gute Platzierung hoffen.   Korinna startet bei der DM der Aktiven Ende Oktober für den ATSV-ESPELKAMP. In Böblingen wird der Wettkampf stattfinden. Alle Daumen wollen wir für Korinna drücken. Bei einem Perfekten Wettkampf könnte sie unter die besten fünf in Deutschland kommen. 
Der ATSV-Espelkamp wünscht Beiden viel Erfolg für Ihre neuen Ziele.

Pin It on Pinterest

Share This