Am 17. November fand die Sportlerehrung im Espelkamper Bürgerhaus statt
Von der Leichtathletik-Abteilung des ATSV Espelkamp wurden 14 Aktive geehrt.
Als Sportler des Jahres 2018 wurde der Nachwuchsläufer Yannick Arndt geehrt. Der ehrgeizige Läufer freute sich über einen Pokal.
Dirk Krupka kam mit seinen tollen Leistungen diesmal auf den 2. Platz. 2017 stand er auf dem Siegertreppchen.
Bei den Schülerinnen wurde die 11 jährige Hannah Wagner ebenfalls auf den 2. Platz gewählt.
Sandra Weise wählte die Jury des Stadtsportbundes ebenfalls auf den 2. Platz bei den Frauen.

Folgende Sportler wurden mit einer Urkunde geehrt :
Jula Mozek ( W14) Kreismeisterin 1oo Meter und Weitsprung
Sophia Lohmeier ( W13) Kreismeisterin Speerwurf
Merrit Jelen ( W12) Kreismeisterin Speerwurf
Hannah Wagner ( W11) Kreismeisterin 50 Meter, Weitsprung und Ballwurf
Marius Lieschefsky ( M12 ) Kreismeister Ballwurf und Diskuswurf
Julian Krato ( M12) Kreismeister Speerwurf und 800 Meter
Christin Gäbe, Johanna Buchholz, Lena Meier und Johanna Pieper wurden für den Titel der 4 X Hallenrundenstaffel geehrt.

Geehrt wurde auch die Frauen Volleyball- Mannschaft des ATSV, sie sind in die Bezirksliga aufgestiegen.
Eine besondere Ehrung erhielt an diesem Abend Anette Nagel für ihr besonderes Engagement.

Joana Beste bekam den Ehrenpreis für ihr Engagement im Jugendbereich.
Joana ist seit einiger Zeit als Übungsleiterin und pflegt zusätzlich die Homepage des ATSV.

Pin It on Pinterest

Share This