Jürgen Feider ( M70) hat eine gute Leistung geschafft , er gewann das Speerwerfen mit 34,83 Metern

Olaf Seidel ( M50)  gewann die 200 Meter in 28,50 Sekunden und die 400 Meter in 72,39 Sekunden.

Es war auch im Münsterland am Himmelfahrtstag sehr windig, dies war besonders auf der Sprintstrecke zu spüren

Der ATSV gratuliert und wünscht weiter viel Erfolg und Spaß bei den Wettkämpfen.

Hannelore Schantowski

Pin It on Pinterest

Share This